So sichern Sie Ihre wertvollen Daten vom PC oder Notebook!

Eine regelmäßige Sicherung der Daten ist heute wichtiger denn je.
Ob Sie täglich das komplette System oder nur bestimmte Ordner oder Dateien sichern möchten hängt letztendlich von jedem Anwender selbst ab.

Die einfachste und sicherste Backup-Methode ist wohl ein tägliches oder wöchentliches Vollbackup aller Daten auf ein externes Speichermedium.

Sollte die Festplatte (HDD oder SSD) im PC oder Notebook mal ihren Dienst versagen, baut man eine neue Festplatte ein, bootet den Rechner mit dem Bootmedium der Backupsoftware und spielt das letzte Backup wieder ein. Dabei werden selbst alle Partitionen (bei richtiger Einstellung der Backupsoftware) im Bedarfsfall wieder hergestellt.

Ich empfehle für den privaten Gebrauch die Software "True Image Home 2018" von Acronis®. Auf der Webseite des Herstellers finden Sie übrigens eine vollwertige Testversion, die für 30-Tage gültig ist.

Die Backupsoftware gibt es als Einzelplatzversion (für 1 PC oder Notebook) oder auch für mehrere Computer im Privathaushalt. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Lizensierung! Ob man eine Dauerlizenz (Einmalkauf) benötigt oder eine der Abo-Version, hängt von den jeweiligen Bedürfnissen und Funktionen ab (z.B. Social Media-Backup, Cloud-Speicher etc).

Bei der Installation und Einrichtung der Backupsoftware inkl. Erstellung eines Backupplans bin ich Ihnen gern behilflich.

Viele Computer besitzen zwar eine Recovery-Partition zur Herstellung der Werkseinstellungen (Auslieferungszustand), jedoch lassen sich damit nicht Ihre Daten wiederherstellen. Auch nachträglich installierte Programme (z.B. ein Office-Paket), alle WIN-Updates der letzten Jahre und Software der angeschlossenen Geräte (z.B. Drucker oder Multifunktionsgerät) müssten dann wieder installiert werden.

 

Zuletzt aktualisiert: 25.10.2017