0177 - 911 31 08
64646 Heppenheim · Dr.-Heinrich-Winter-Str. 21
Mo - Fr: 8 - 18 Uhr nach Absprache
Tutorials Preise Kontakt

Übersicht der Tutorials

Eigene Rufnummer vom Festnetz unterdrücken

Fallweise (bei Bedarf) die Festnetzrufnummer unterdrücken

Bei bestimmten Telefonaten kann es sinnvoll sein, dass die eigene Rufnummer beim Anrufenden nicht übermittelt (angezeigt) wird. In diesem Fall wählen Sie: *31#Zielrufnummer inkl. Vorwahl#. Dann wird genau für dieses eine Gespräch (also fallweise) Ihre Rufnummer nicht übermittelt, sofern der Anrufende keine Fangschaltung eingerichtet hat.

Beispiel: *31#06252674833#

Testen Sie am besten mal diese Funktion, indem Sie vom Festnetztelefon aus Ihre eigene Handynummer wählen. Ihre Festnetzrufnummer sollte nun nicht mehr auf anderen Festnetztelefone oder Handys angezeigt werden. Stattdessen erscheint als Rufnummer "unbekannt".

 

Eigene Rufnummer fallweise anzeigen lassen

Sie möchten bei vertrauten Personen (Freunde, Bekannte), dass Ihre Rufnummer beim Anrufenden angezeigt wird, dann wählen Sie: #31#Zielrufnummer inkl. Vorwahl#. Dann wird genau für dieses eine Gespräch (also fallweise) Ihre Rufnummer übermittelt. Alternativ dazu kann man dieses Kürzel auch im Adressbuch des Telefons hinterlegen zur jeweiligen Person.

Beispiel: #31#06252674833#

Testen Sie diese Funktion, indem Sie vom Festnetztelefon aus Ihre eigene Handynummer wählen. Wurde beim Provider allerdings vertraglich vereinbart, dass die Rufnummer immer ausgeblendet wird, können Sie diese Änderung nur dort wieder ändern (z.B. im Kundencenter).