0177 - 911 31 08
64646 Heppenheim · Dr.-Heinrich-Winter-Str. 21
Mo - Fr: 8 - 18 Uhr nach Absprache
Tutorials Preise Kontakt

Display vom Smartphone (Handy) kaputt (geplatzt)

Sollte Ihnen mal das Handy runter fallen und das Display platzen (Spiderglas), geht oft erst einmal nichts mehr. Unterwegs ist das tragisch, aber zu Hause können Sie evtl. noch wichtige Daten sehen.

Wenn Sie einen Smart-TV haben, können Sie das Smartphone mit dem Fernseher verbinden. Das geht entweder mit einer auf dem Smartphone befindlichen Software oder per USB-C / HDMI-Kabel. Der USB-C-Stecker kommt in das Smartphone, der HDMI-Stecker in den Smart-TV.

Evtl. müssen Sie am TV noch nach "neuer Hardware" suchen lassen. So sehen Sie zumindest den Bildschirm vom Handy und mit viel Glück reagiert das kaputte Display noch auf Berührungen, so dass Sie dennoch das Smartphone bediienen und die wichtigsten Funktionen nutzen können. Hilfreich ist es auch, wenn man Klarsichtfolie auf das noch intakte Display legt und die Positionen der einzelnen Symbole mit einem Textmarker auf der Folie per Hand nachzeichnet. Das könnte im Falle eines Displayschadens hilfreich sein.

Probieren Sie es ruhig mal aus, bevor das Display kaputt geht. Es könnte ja auch mal die Hintergrundbeleuchtung ausfallen.

Komfortabler gehts mit einem USB-C Hub

Wenn das Smartphone einen USB-C-Anschluß besitzt, können Sie daran einen USB-C-Hub anschließen. In diesen kann man dann eine Maus und Tastatur einstöpseln, einen USB-Stick für die Daten und den Fernseher per HDMI-Kabel verbinden. Dann ist die Handhabung etwas einfacher. Diese USB-C-Hubs bekommt man schon für unter 15,00 EUR.

Bild folgt noch!

USB-C-Hub für das Smartphone + Smart-TV

Beitrag zuletzt aktualisiert: 03.10.2022

Nach oben