Datenrettung von Festplatten, CF-/SD-Cards und USB-Sticks!

Versehentlich gelöschte Dateien (z.B. durch Formatieren des Datenträgers) oder verlorene geglaubte Daten (z.B. durch einen Festplattencrash) müssen nicht immer gleich wirklich verloren sein!

Logisch beschädigte Datenträger kann man i.d.R. leichter rekonstruieren. Physikalisch beschädigte Datenträger dagegen sind in der Datenrekonstruktion etwas aufwendiger. Hier müssen die defekten Elemente durch Baugleiche ersetzt werden. Die Wiederbeschaffung ist hier leider aufwendiger und beansprucht wesentlich mehr Zeit.

Egal ob wichtige geschäftliche Daten oder unersetzliche persönliche Dateien wiederhergestellt werden müssen, spezialisiertes Wissen und fortschrittlichste Technologien sind hier für eine erfolgreiche Datenrettung unabdingbar.


  • Datenwiederherstellung von den unterschiedlichsten Speichermedien (Festplatten, USB-Sticks, ...)
  • Kostenlose Prüfung des Mediums
  • Garantie: Wenn keine Daten gerettet werden können entstehen Ihnen keine Kosten bei Selbstabholung!

Die Datenaufbereitung erfolgt je nach Datenmenge auf CD, DVD oder einer Festplatte.

Die Bearbeitungszeit einer Datenrettung ist abhängig vom Zustand des zu rettenden Mediums und der benötigten Ersatzteile (z.B. bei Festplatten).

 

Wie lange dauert eine Datenrettung?

Bei SD-Cards, CF-Cards und USB-Sticks dauert die Datenrettung 1-3 Werktage, bei Festplatten (auch externe Festplatten) ca. 3-5 Werktage.

 

Was kostet eine Datenrettung?

Die Datenrettung von microSD-Cards, SD-Cards, CF-Cards, USB-Sticks (auch abgebrochene USB-Sticks) kostet pro Datenträger pauschal 79,00 EUR inkl. MwSt. und zzgl. Rückversand!

Bei Festplatten (auch externe Festplatten) beginnt die Datenrettung ab 149,00 EUR (max. 30 GB gerettete Datenmenge).

Für alle Speichermedien ist die Diagnose völlig kostenlos!

Sie erhalten nach eingehender Prüfung ein konkretes Angebot. Sagt Ihnen das Angebot nicht zu, erhalten Sie den Datenträger nach Erstattung der Rücksendekosten unbearbeitet zurück.

 

Auftragsformulare für die Datenrettung

1. Auftragsformular zur Datenrettung von einer CF-Card
2. Auftragsformular zur Datenrettung von einer SD-Card oder microSD-Card
3. Auftragsformular zur Datenrettung vom USB-Stick (auch mit abgebrochenem Stecker)
4. Auftragsformular zur Datenrettung von einer Festplatte (auch externe Festplatte)

 

Die Festplatte macht klackernde oder kreischende Geräusche!

In diesem Fall ist von einem mechanischen Fehler auszugehen. Schalten Sie den PC oder das Notebook sofort aus und unternehmen Sie keine Selbstversuche!

Die Festplatte kann nur in einem Reinraum (speziell gefilterter, staubfreier Raum) repariert werden. Dazu werden defekte Bauteile ausgetauscht, sofern Sie sofort im Ersatzteillager zugänglich sind. Falls nicht, müssen die Ersatzteile aus speziellen Lagern (weltweit) geordert werden.

 

Datenrettung vom USB-Stick mit an- oder abgebrochenem Stecker

Die Datenrettung vom USB-Stick erfolgt zum Festpreis. Dabei ist es unerheblich, wieviel Daten gerettet werden können und ob der USB-Stick gelöscht, formatiert oder der USB-Stecker abgebrochen ist.

Können keine Daten gerettet werden, erfolgt auch keine Berechnung für den Datenrettungsversuch. Nur bei einer gescheiterten Datenrettung und gewünschtem Rückversand des USB-Sticks sind die Rücksendekosten per Vorabüberweisung fällig.

 

Zertifizierter Partner von Kroll Ontrack

 

KrollOntrack Partner-ID: 2004003175

 

Zuletzt aktualisiert: 23.06.2018

 

Computerreparaturen, Notebookreparaturen (Laptopreparaturen), die Installation & Konfiguration von Telefonanlagen (TK-Anlagen, DSL-Router) sowie die Einrichtung von Netzwerken per LAN, WLAN und PowerLAN können auch direkt bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Die Herstellung der Werkseinstellungen vom PC, Notebook oder Netbook , die Datenrettung von defekten Festplatten, USB-Sticks (auch abgebrochener USB-Sticks), SD-Cards und anderer Flashspeicher oder die Entfernung von Schadsoftware (Viren, Trojaner, Malware etc.) kann nur hier in der eigenen Computerreparatur-Werkstatt in Heppenheim erfolgen!