0177 - 911 31 08
64646 Heppenheim · Dr.-Heinrich-Winter-Str. 21
Mo - Fr: 8 - 18 Uhr nach Absprache
Tutorials Preise Kontakt

Bios vom PC, Notebook oder AiO aktualisieren

Selbst bei neu gekauften Computern, aber auch bei betagten (gebrauchten) Geräten sollte man beim Hersteller nachschauen, ob es nicht eine (oder mehrere) BIOS-Updates gibt. Durch das Update auf die neueste BIOS-Version werden Fehler korrigiert, die erst im Nachhinein festgestellt wurden, also nach der Produktion und Auslieferung der Computer.

Dazu schaut man zunächst ins BIOS selbst, welche Version installiert ist und notiert sich diese. Auf der Website des Herstellers sucht man dann nach der neuesten Version, lädt diese herunter und installiert sie. Das Betriebssystem, Programme oder die eigenen Dateien werden dabei nicht verändert.

Beim Notebook lassen sich BIOS-Update oft nur durchführen, wenn der Akku ausreichend geladen ist (mind. 60-70%) und das Notebook zusätzlich mit dem Stromanschluß verbunden ist.

Bitte immer das richtige BIOS-Update installieren, da ansonsten der Rechner nicht mehr startet. Bei sehr neuen Computern prüft das Update zuvor, ob es überhaupt für den Rechner geeignet ist und bricht notfalls die Installation sicherheitshalber ab. Der Arbeitsaufwand dauert inkl. Download nur wenige Minuten. Bei sehr alten Rechnern musste man unter WIN XP oder WIN 7 noch mit einer Bootdiskette das BIOS installieren.

Beitrag zuletzt aktualisiert: 28.09.2022

Nach oben