Werkseinstellungen vom Lenovo-Notebook wiederherstellen

Aufgrund des technischen Fortschritts kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Angaben gemacht werden! Bei der Systemwiederherstellung (Recovery) werden alle persönlichen Daten wie Bilder, E-Mails, Dokumente, Downloads u.s.w. unwiderruflich gelöscht!

 

Lenovo E560 mit WIN10 Prof.

Sie sollten sich unmittelbar nach dem Kauf gleich Recovery-DVDs erstellen, um bei Bedarf das Notebook in Werkseinstellungen (Auslieferungszustand beim Kauf) wieder versetzen zu können.

Starten Sie Win10 und klicken Sie dann unten links auf den "Startbutton", dann auf "Alle Programme" | "Lenovo PC Experience" | "Lenovo Tools" und auf "Factory Recovery Disks". Hier können Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen oder Recovery-DVDs.

Falls Sie das System mal reparieren müssen, booten Sie mit dem eingesteckten USB-Stick bzw. mit der ersten DVD und folgen Sie den Anweisungen.

Sollte aber die versteckte Recovery-Partition noch intakt sein, können Sie auch beim Booten mit der Taste F12 das System in den Auslieferungszustand versetzen.

 

Lenovo Notebook mit WIN7 (allgemein)

Sie können die Werkseinstellungen vom Lenovo-Notebook wiederherstellen, indem Sie das Gerät zunächst ausschalten.

Schalten Sie nun das Notebook nicht mit der normalen Powertaste ein, sondern drücken Sie die NOVO-Taste! Diese befindet sich meist direkt neben dem normalen Ein- /Ausschalter. Die NOVO-Taste ist meist auch etwas kleiner wie der Ein- /Ausschalter.

 

Auf anderen Modellen kann man mit der "Think Vantage"-Taste das System in die Werkseinstellungen versetzen.

Schauen Sie aber sicherheitshalber immer im Handbuch nach.
Dies können Sie direkt beim Hersteller als PDF-Datei herunter laden.

 

 

Werkseinstellungen eines anderen Notebook-Herstellers wiederherstellen ...

Acer  Asus  Dell  Fujitsu Siemens  Hewlett Packard  Lenovo  Medion  MSI  Samsung  Sony  Toshiba 

Die Anleitungen zum Herstellen der Werkseinstellungen (Auslieferungszustand) werden Bei Bedarf ergänzt.

 

Zuletzt aktualisiert: 12.04.2017

 

 

Computerreparaturen, Notebookreparaturen (Laptopreparaturen), die Installation & Konfiguration von Telefonanlagen (TK-Anlagen, DSL-Router) sowie die Einrichtung von Netzwerken per LAN, WLAN und dLAN können auch direkt bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden in Heppenheim, Bensheim, Alsbach-Hähnlein, Zwingenberg, Viernheim, Lorsch, Einhausen, Lampertheim, Neuschloss, Hüttenfeld, Bürstadt, Biblis, Laudenbach, Nieder-Liebersbach, Birkenau, Hemsbach, Sulzbach, Weinheim, Lautertal, Wald-Michelbach, Rimbach, Juhöhe, Mörlenbach, Fürth (Odenwald), Lörzenbach, Schlierbach und Lindenfels (Odenwald). Die Herstellung der Werkseinstellungen vom PC, Notebook oder Netbook, die Datenrettung von defekten Festplatten, USB-Sticks (auch abgebrochener USB-Sticks), SD-Cards und anderer Flashspeicher oder die Entfernung von Schadsoftware (Viren, Trojaner, Malware etc.) kann nur hier in der eigenen Computerreparatur-Werkstatt in Heppenheim erfolgen!